Wo bin ich?
TV Borken


(Bericht aus der Borkener Zeitung)

„Hand-Tuch“ geht wieder auf Reisen

Geschenk für Bischof Salutaris Libena aus Ifakara in Tansania

Pic-p15048h

Fröhliches Miteinander: Als Zeichen der Solidarität nimmt Bischof Salutaris Libena ein Tuch mit Handabdrücken zurück nach Tansania. Foto: pd

BORKEN (pd). Mit einer besonderen Erinnerung an Borken wird Bischof Salutaris Libena nach Ifakara/Tansania zurückkehren: ein symbolisches „Hand-Tuch“.

Die Aktion begann vor drei Jahren: Zum 90-jährigen Jubiläum des TV Borken gab es ein langes Tuch, auf dem gegen Spenden Handabdrücke für Kinder des St.- Laurent-Waisenhauses in Ifakara gegeben werden konnten. Dieses Waisenhaus wird von der Borkener Hilfsorganisation Mtoto wa Tanzania e.V. aufgebaut. Außerdem gab es den sensationellen Ultralauf von Stefan Beckmann, der 8300 Euro an Spenden erlaufen hatte (die BZ berichtete).

Das Tuch ging 2013 nach Tansania, und die tansanischen Waisenkinder bedankten sich ihrerseits mit Handabdrücken. Nach seiner Rückkehr wurde das Hand-Tuch in der Geschäftsstelle des TV Borken aufgehängt. Nun geht dieses Tuch endgültig wieder nach Ifakara, um im dortigen Jugendzentrum einen würdigen Platz zu finden und um die Verbindung zu Borken zu verdeutlichen.

Ultraläufer Stefan Beckmann und der TV-Vorstand überreichten das „Hand-Tuch“ jetzt in der Mergelsberg-Halle an Bischof Salutaris Libena aus Ifakara, der zurzeit in Borken weilt. Der Vorsitzende von Mtoto wa Tanzania, Edmund Huvers, freute sich über die gemeinsame Aktion: „Wir können somit symbolisch zwischen Borken und Ifakara uns die Hände reichen, Grenzen überwinden und zeigen ‚Gemeinsam wir noch stärker‘.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 03. Mai 2016 um 20:36 Uhr von Guido Kutsch
 
Jahreshauptversammlung des TV Borken 1922 e.V. 2016

Versammlung 2016 31

Jahreshauptversammlung des TV Borken am 04.03.2016

Rückblick auf ein erfolgreiches Vereinsjahr – Ehrungen für langjährige Mitglieder

 

Am 04.03.2016 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TV Borken in der Mergelsberghalle statt. Der Vorsitzende Alfons Beckmann konnte an diesem Abend Vertreterinnen und Vertreter aus allen Abteilungen des TV Borken begrüßen.

Rückblick

Alfons Beckmann ließ in seinem Rückblick das Vereinsjahr noch einmal Revue passieren. Mit der Schließung des TV B Centers enden nach sieben Jahren die Bemühungen, auch außerhalb der Abteilungen ein weiteres Sportangebot für die Vereinsmitglieder zu etablieren. Die Abteilungen berichteten im Anschluss in unterhaltsamer Form mit Bildern und vielen Erfolgsgeschichten über das abgelaufene Sportjahr 2015.

Ehrungen

Im Rahmen der Versammlung wurden die Mitglieder aus der Tischtennisabteilung Reinhard Trinks, Hans Gawande, Bernhard Golz und Lothar Wissing für 60 Jahre Mitgliedschaft im TV Borken geehrt.

Eine besondere Ehrung wurde Albert Stegger verliehen. Er erhielt die goldene Verdienstnadel des Westdeutschen Tischtennisverbandes.

Zum Schluss der Versammlung dankte Alfons Beckmann allen ehrenamtlich engagierten Übungsleiterinnen, Übungsleitern und Trainerinnen und Trainer für die sehr gute Zusammenarbeit.

Fotos unter Galerie

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 22. April 2016 um 20:30 Uhr von Guido Kutsch
 
Neu beim TV Leistungsschwimmen

NEU beim TV Borken - Leistungsschwimmen -

Nachdem es schon seit langer Zeit die bewährte Anfängerschwimmausbildung beim TV Borken gibt, wird seit den Sommerferien 2015 der Schwimmsport nun auch auf Leistungsniveau angeboten. Das Training der Wettkampfgruppe findet zurzeit montags in der Zeit von 17 – 18 Uhr im Aquarius sowie Sonntags von 11 – 12.30 Uhr im Lehrschwimmbecken der Johannesschule statt, wo gezielte Technikübungen durchgeführt werden. Interessierte Kinder der Jahrgänge 2008 – 2005 sind gerne zu einem Probeschwimmen eingeladen. Bitte hierzu Kontaktaufnahme unter 0160/97662071.

 

Starker Auftritt beim Shorty Cup

Gleich beim ersten Schwimmwettkampf der gerade erst neu entstandenen Leistungsgruppe beim TV Borken 1922 e.V., konnten sich alle Schwimmer stark in dem über rd. 280 Teilnehmer großem Feld behaupten. Der SV Delphin Dorsten e.V. hatte zu einem Nachwuchsschwimmwettkampf eingeladen. Nach intensiver Vorbereitung, was zum einen die Schwimmdisziplinen selber angeht aber auch die Startprozedur sowie den gesamten Wettkampfablauf, konnte sich die Trainerin mit Stolz über eine überaus erfolgreiches Team freuen. So platzierte sich die jüngste Teilnehmerin der Mannschaft Thea Lübbering , gleich in allen drei Disziplinen – Brust, Freistil und Rückenkraul - auf Platz 1 in ihrer Altersklasse Jg. 2008. Ebenfalls ganz vorne konnte sich Liam Scheidner in seiner AK 2006 in der Disziplin Brustschwimmen platzieren. Hannah Hengstermann (AK 2005) komplettierte den Medaillensegen mit zwei dritten Plätzen in den Disziplinen Freistil und Brustschwimmen. Im Mannschaftswettbewerb verpassten die 8 Schwimmer  (Katharina Henyck, Frieda Herschke, Milian Mohrenz, Jan Schwanekamp, Sina Reining, Hannah Hengstermann, Liam Scheidner und Nele Hutmacher) nur knapp einen Treppchenplatz und freuten sich trotzdem über einen tollen 4. Platz. Auch alle anderen Schwimmer landeten in den Einzelwettbewerben im vorderen Mittelfeld, so dass man gespannt auf die weitere Entwicklung der Abteilung Leistungsschwimmen sein darf, die sich im Übrigen noch über „ausbaufähigen“ Zuwachs freut!

Als besonderen Leckerbissen hatte der ausrichtende Verein noch Bonusläufe ausgeschrieben, in denen es für den Sieger/in des jeweiligen Laufes kleine Geld- oder Sachpreise gab. Auch hiervon konnten die TV Schwimmer profitieren und gleich 4 Prämien ergattern. So war es für alle zwar ein anstrengender aber sehr erfolgreicher Tag im Wulfener Hallenbad.

Schwimmen 1

Schwimmen 3

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 21:40 Uhr von Guido Kutsch
 
Jahreshauptversammlung 2016

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung kann als Datei heruntergeladen werden.

Anlagen:
Diese Datei herunterladen (04_Einladung JHV.pdf)04_Einladung JHV.pdf[Einladung zur Jahreshauptversammlung am 04.03.2016]26 Kb24.02.2016 07:47
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 24. Februar 2016 um 07:46 Uhr von Michael Heistermann
 
Winterfest 2015 beim TV Borken

Danken und Ehren stand auf dem Programm 

Winterfest 031
Im Rahmen eines Winterfestes lud der TV Vorstand seine Abt.-Vorstände,
Übungsleiter u. ehrenamtlich Helfer ins Werk2 ein. Alfons Beckmann bedankte sich bei den Anwesenden für die tolle Arbeit und die guten sportlichen Erfolgen aus dem letzten Jahr.

Ebenso standen die Ehrungen des Sportabzeichens der erwachsenen Mitglieder auf dem Programm. Das Sportabzeichen Team unter der Leitung von Fritz Krüger konnte mit Freude verkünden, dass im Jahr 2015 408 Sportler/innen vom TV Borken den Ansprüchen des DOSB gerecht wurden und so das Deutsche Sportabzeichen in Empfang nehmen durften.

Bilder in der Galerie

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 13. Januar 2016 um 08:42 Uhr von Bernfried Rudde
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2