Abt.versammlung TV Borken Handball am 27.08.2021

Handballabteilung des TVB hält Herausforderung durch die Pandemie stand

 

 

Bild. Von l.n.r.: Holger Waschkowski, Hendrik Tacke, Bernfried Rudde, Marita Kirchner, Robert Greving, Wilfried Kersting, Florian Kirchner, Hannes Finke, Isa Spangemacher Es fehlen: Astrid Heidt, Freddy Brill, Ralph Wiechmann, Carsten Wenning, Matze Thesing

Abteilungsleiter Hendrik Tacke zog ein in Summe wieder mehr als zufriedenes Resumee ob des Mitglieder-Engagements in der erstmals seit über zwei Jahren wieder stattfindenden Abteilungsversammlung. Mit einem zuversichtlichen Ausblick. Die Sparte Handball ist weiterhin mit rund 500 Mitgliedern unterwegs.

 

Rückblick

Der Rückblick auf die letzte Spielsaison ist recht kurz zu fassen: es konnten leider nur bis zu 5 Spiele absolviert werden. Einige Teams gingen gar nicht an den Start.

Sämtliche Sonderveranstaltungen fielen zum Teil schon das zweite Mal aus: das Handballcamp, die große Weihnachtsfeier, das CHF-Jubiläums-Turnier, die Pfingstabschlussfahrt.

Positiv ist die seit Januar 2020 bestehende Kooperation mit der JNG Gesamtschule zu sehen, die bis Mitte 2021 Tim Westheider begleitet hat, seitdem ist Freddy Schwital für den TVB im Einsatz.

Tackes Dank galt wieder sämtlichen engagierten Organisatoren, Helfern, Trainern, Betreuern und Vorstandsmitgliedern. Ohne diese Personen wäre die ungewöhnliche - nie zuvor erprobte lange - Phase ohne Spielbetrieb im Verein, in der Abteilung den Kontakt zu den Mitgliedern so weit möglich aufrecht zu halten, möglich gewesen. Diese bislang gemeisterte Herausforderung macht einen mehr als Stolz. Denn sie erforderte unfassbar viel Energie für sämtliche Beteiligte.

 

Wahlen

Unter Leitung von unserem 1. Vorsitzenden des TVB Wilfried Kersting wurde folgender Vorstand gewählt und somit für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt: Abteilungsleiter Hendrik Tacke, Geschäftsführer Johannes Finke, Kassenwart Frederik Brill (vorher Jugendwart), Stellvertretender Kassenwart Bernfried Rudde, Männerwart Carsten Wenning, Damenwarte Astrid Heidt (neu) und Isa Spangemacher, Jugendwarte Isa Spangemacher, Robert Greving und Holger Waschkowski, Passwart Ralph Wiechmann, Festausschuss Marita & Florian Kirchner, Redaktion „TVB Handball Info“ Matthias Thesing.

Der Dank ging an die ausscheidende, jahrelange Kollegin Doris Stegger-Slawski

 

Ausblick

Im Jugendbereich geht der TVB leider mit einer wieder neu entstanden Lücke im Bereich der weiblichen A in die Saison 2021 / 2022. Des Weiteren ist die Abteilung von der A bis zur E-Jugend, den Minis, Bambinis und gar Minions sowohl bei den männlichen als auch weiblichen Teams komplett besetzt. In Summe wird mit stolzen 16 Jugend-Teams in die kommende Saison gegangen, von denen die mjA die Oberliga Quali spielen wird, die wjC hingegen für diese Liga schon qualifiziert ist. Wir werden erfreulicherweise künftig drei weitere C-Lizenz-Inhaber mit Sarah Möllmann, Eric Feldevert und Ralph Wiechmann haben.

Bei den 5 Seniorenteams geht es mit folgender Trainerbesetzung in die neue Saison (die BZ berichtete): 1.Herren - Landesliga (Sven Esser / Wesel), 2.Herren - Bezirksliga (zur Zeit Interimsbesetzung), 1. Damen - Verbandsliga (Michele Grimmelt und Jörg Levermann), 2. Damen - Kreisliga (Hans Welsing), 3. Damen – Kreisliga (Eva Westheider).

 

Die Vereinsaktivitäten sollen in dieser Saison wieder unter anderem gefüllt werden mit dem IX. Handballcamp in den Herbstferien und vor allem dem Jubiläumsturnier zu Christi-Himmelfahrt, das sich zum 50. Mal jähren wird – im 100. Jubiläumsjahr des TV Borken.

 

Für den Abteilungsvorstand, Hendrik Tacke