Der TV Borken blickt auf ein fast perfektes Wochenende zurück...

Herren Landesliga:

TV Borken - SV Union Kevelaer-Wetten = 9:3
Der TV Borken begrüßte den Tabellenletzten Kevelaer-Wetten in der TVB-Arena. Als klarer Favorit gingen die Borkener in das Spiel gegen den möglichen Absteiger. Schon das Hinspiel hatte der TVB deutlich mit 9:2 gewonnen.
Zum Personal: Bis auf Marlon Thies konnten die Borkener komplett antreten, und so kam Routinier Dirk Lipphardt zum Einsatz.
Mit einer 2:1 Doppelführung legten die Borkener einen guten Start hin.
Danach wurden die Punkte im oberen Paarkreuz (durch Jannik Weidemann), sowie im mittleren Paarkreuz (durch Michael Kuth) zur zwischenzeitlichen 4:3 Führung geteilt.
Dann kam der TVB-Express aber richtig ins Rollen, und ließ den Gästen keine Chance mehr. 5 Einzelsiege in Serie durch David Niehaves, Dirk Lipphardt, Jannik Weidemann, Andre' Jelken und Michael Kuth bescherten dem TV Borken einen klarer 9:3 Heimsieg.
Auch nach Sätzen war der TVB mit 29:15 deutlich überlegen.
Nach 18 von 22 Spieltagen belegt der TV Borken mit 22:14 Punkten einen sehr guten 4.Tabellenplatz, und stellt jetzt schon die Weichen für die kommende Saison.

Punkte für den TV Borken:
Andre' Jelken / Tobias Klöpper (1)
Michael Kuth / Dirk Lipphardt (1)
Jannik Weidemann (2)
Andre' Jelken (1)
Michael Kuth (2)
David Niehaves (1)
Dirk Lipphardt (1)



Herren Bezirksklasse:
1.FC Bocholt - TV Borken 2 = 9:7

Die Borkener mußten auf Dirk Lipphardt (spielte zeitgleich in der 1.Herren) und Norbert Stegger verzichten.
Mit einer jungen Mannschaft trat der TVB in Bocholt an.
Nach den Anfangsdoppeln lag der TV Borken knapp mit 1:2 zurück. Und dieser knappe Rückstand hielt bis zum 4:5.
Danach baute Bocholt die Führung mit 3 Einzelsiegen in Folge auf 8:4 aus.
Die Borkener steckten aber nicht auf, und kamen Punkt für Punkt zurück ins Spiel.
Beim Spielstand von 7:8 mußte das Schlußdoppel Robin Halicki / Uli Viet gegen Dirk Süssmuth / Werner Elskamp über Remis oder Niederlage entscheiden.
Und hier hatten die Bocholter mit 11:8, 11:7, 11:6 die Nase vorn, und gewannen das Derby knapp mit 9:7. Das zeigt auch Satzverhältnis von 29:28 für für den 1.FC Bocholt.


Punkte für den TV Borken 2:
Robin Halicki / Uli Viet (1)
Yannik Quindeau (1)
Robin Halicki (1)
Hendrik Stenkamp (1)
Uli Viet (2)
Jan-Niklas Funke (1)

 

 

 

Herren 1.Kreisklasse

TTV Weseke - TV Borken 3 = 0:9

Die Rückserie läuft alles andere als Rund für den TVB, bislang konnte die 3.Herren noch keinen Punktgewinn einfahren.

Mit einem starken Kader wollten die Borkener das aber in Weseke förmlich erzwingen! Mit einer sicheren 3:0 Doppelführung

begann die Partie perfekt. Und nachdem das obere Paarkreuz mit Enrico Jung und Carsten Ebbert schnell auf 5:0 erhöhten, 

war das Spiel schon vorentschieden. Doch die weiteren TVB-Spieler wollten sich auch keine Blöße geben, und holten Punkt

für Punkt. Nach einer Spielzeit von 90 Minuten verwandelte Routinier Gerd Wenk seinen 1.Matchball zum 11:6, 11:3, 11:8 mit

einer krachenden Rückhand zum 9:0 Gesamt-Sieg.

Mit einem ausgeglichen Punktekonto von 15:15 Punkten sollte der Klassenerhalt gesichert sein, und jetzt möchte der TVB noch

den ein oder anderen Punkt nachlegen...

Der TTV Weseke wird vorraussichtlich aber den Abstieg nicht mehr verhindern können.

 

Punkte für den TV Borken 3:

Carsten Ebbert / Karsten Müller (1)

Martin Oberließen / Gerd Wenk (1)

Enrico Jung / David Riethmann (1)

Enrico Jung (1)

Carsten Ebbert (1)

Karsten Müller (1)

Martin Oberließen (1)

Gerd Wenk (1)

David Riethmann (1)

 

 

 

Herren 2.Kreisklasse (Gr.2)

TV Borken 4 - TuB Bocholt 3 = 8:2

Der TVB mußte auf Benjamin Schmolinski verzichten, für Ihn kam Martin Heisterklaus zum Einsatz.

Gegen den Tabellenvorletzten kam der TV Borken mit beiden gewonnenen Anfangsdoppeln super ins Spiel. Danach erhöhte Werner Schneider

mit einem klaren 3:0 Satz-Sieg zur 3:0 Führung. Die beiden nächsten Einzel von Dominik Schütz und Tobias Telöken gingen über die volle Distanz

von 5 Sätzen. Leider verlor Dominik, dafür gewann aber Tobias, und der drei Punktevorsprung (4:1) hielt.

Beim Spielstand von 5:2, machte der TVB dann kurzen Prozeß mit den Gästen. Alle 4 Einzel wurden gewonnen, und somit war der hohe 8:2 Heimsieg

perfekt. Dieser bringt dem TV Borken die volle Punktzahl von 4 Punkten, und klettert hoch auf Platz 4!

 

Punkte für den TV Borken 4:

Werner Schneider / Dominik Schütz (1)

Tobias Telöken / Martin Heisterklaus (1)

Werner Schneider (2)

Dominik Schütz (1)

Tobias Telöken (2)

Martin Heisterklaus (1)

 

 

 

Herren 3.Kreisklasse (Gr.2)

TV Borken 5 - SuS Hochmoor 3 = 7:3

Schon am Freitag Abend ging die 5.Herren des TVB ins Spiel. Mit einem starken Kader wollte der TVB den 3.Saisonsieg einfahren.

Nach den Doppeln stand es 1:1, und die Gäste aus Hochmoor spielten weiterhin stark auf. Beim Spielstand von 2:3 kamen die Borkener

aber immer besser ins Spiel. Als Jan-Luca Gormann sein Einzel knapp mit 13:15, 11:9, 9:11, 11:5, 11:8 gegen Andre Nitsche gewann ging

der TVB wieder in Führung (4:3). Michael Uebbing erhöhte auf 5:3, und danach konnte Florian Becker auch sein Einzel knapp mit 3:2 Sätzen

gewinnen. Den Schlußpunkt setzte Martin Heisterklaus mit einem sicheren 3:0 Erfolg zum 7:3 Gesamt-Sieg.

 

Punkte für den TV Borken 5:

Jan-Luca Gormann / Florian Becker (1)

Jan-Luca Gormann (2)

Michael Uebbing (1)

Florian Becker (1)

Martin Heisterklaus (2)

 

 

 

Herren 3.Kreisklasse (Gr.4)

Die 7.Herren hatte spielfreies Wochenende. Mit 3 Siegen, 1 Remis und nur einer Niederlage belegt die 7.Herren einen guten 5.Tabellenplatz.

 

 

 

 

1.Jugend NRW-Liga (Gr.2)

Unsere 1.Jugend hatte auch spielfreies Wochenende.

 

 

2.Jugend Bezirksliga (Gr.1)

TTV Preußen 47 Lünen - TV Borken 2 = 3:7

Der TVB-Nachwuchs mußte beim Abstiegskandidaten Preußen Lünen antreten. Die Mannschaft ging mit Jan Sanders, Jan-Hendrik Leidner, Henry Halicki

und Julia Horstmann ins Spiel, und war auch klarer Favorit. Nach den Doppeln stand es nur 1:1, doch die Borkener holten beide Punkte im oberen Paarkreuz zur 3:1 Führung.

Nach der knappen Niederlage von Julia Horstmann bauten Henry Halicki und Jan Sanders die Führung auf 5:2 aus. Zwar verlor Jan-Hendrik Leidner sein Einzel

unglücklich gegen Simon Naßwetter, doch danach machten Henry Halicki und Julia Horstmann mit 2 Einzelsiegen den "Sack zu".

Endstand nach 90 Minuten 7:3 für den TV Borken. Mit diesem Erfolg festigt der TVB den guten 4.Tabellenplatz.

 

Punkte für den TV Borken 2:

Jan Sanders / Henry Halicki (1)

Jan Sanders (2)

Jan-Hendrik Leidner (1)

Henry Halicki (2)

Julia Horstmann (1)

 

 

 

3.Jugend Kreisliga

TV Borken 3 - TuB Bocholt 2 = 6:4

Im Derby begrüßte der TV Borken den TuB Bocholt in der TVB-Arena. Ein knappes Spiel wurde erwartet, und so kam es auch...

Die Borkener gingen nur mit 3 Spielern ins Spiel, und das einzigste Doppel gewannen dann die Borkener Julian Martin / Matteo Grave knapp in 5 Sätzen.

Dieser Erfolg gab dem TVB-Nachwuchs Rückenwind, und sie konnten die Führung sogar bis auf 4:1 ausbauen. Aber Bocholt stemmte sich gegen die drohende Niederlage

und verkürzte zum 3:4. Das Spitzeneinzel beider Mannschaften gewann der Borkener Julian Martin mit 9:11, 11:5, 11:7, 8:11, 11:6 gegen den Bocholter Sven Schwanekamp.

Damit war die Vorentscheidung gefallen, denn kurz danach holte Matteo Grave den umjubelten Siegpunkt zum 6:4 Gesamt-Sieg.

Wie knapp das Spiel war, zeigt auch das Satzverhältnis von 20:17 für den TV Borken.

Mit 4 Siegen bei nur einer Niederlage bleibt der TV Borken in der Spitzengruppe!

 

Punkte für den TV Borken 3:

Matteo Grave / Julian Martin (1)

Julian Martin (3)

Matteo Grave (2)

 

 

 

1.Schüler 1.Kreisklasse

TTC Gronau - TV Borken 1 = 1:9

Den zweiten hohen Saisonsieg in Folge feierte die 1.Schüler um Thilo Brunsbach. Der TVB erwartete eigentlich ein ausgeglichenes Spiel

zweier Tabellennachbarn. Doch es kam ganz anders... 

Die Borkener waren am Sonntag morgen von Beginn an hellwach, und legten los "wie die Feuerwehr". Nach den Doppeln führte der TVB mit 2:0, und danach erhöhten

alle 4 Spieler mit deutlichen Einzelsiegen zum 6:0 Zwischenstand. Dann konnte der TVB auch die Niederlage von Armando Redzepovic ohne Probleme

hinnehmen. Denn kurz danach war das Spiel unerwartet hoch mit 9:1 gewonnen. Thilo Brunsbach: Wir haben Gronau überrannt, die hatten keine Chance!

Mit 10:10 Punkten ging es einen weiteren Platz (Platz 5) in der Tabelle hoch!

 

Punkte für den TV Borken 1:

Thilo Brunsbach / Rene`Schulte (1)

Armando Redzepovic / Thomas Feldhaus (1)

Thilo Brunsbach (2)

Armando Redzepovic (1)

Thomas Feldhaus (2)

Rene`Schulte (2)

 

 

 

 

2.Schüler 2.Kreisklasse

TV Borken 2 - TTC Lembeck = 3:7

Die "jüngsten" beim TV Borken sammeln weiter fleißig Erfahrungen. Die Mannschaft besteht fast aus komplett Neu-Einsteigern, die Ihre erste Saison spielen!

Beim Heimspiel gegen den Tabellenfünften hoffte der TVB-Nachwuchs auf Punkte.

Zu Beginn des Spiels hatte Marvin Lauth große Chancen auf einen Einzelsieg, leider verlor er das Einzel aber ganz unglücklich mit 10:12 im 5.Satz.

Lembeck spielte die Erfahrung aus, und ging schnell mit 6:0 in Führung. Die Borkener kämpften vorbildlich und konnten sogar durch Siege von Manuel Gäbler,

Maximilian Bär und Hendrik Vornholt zum 3:6 verkürzen. Zwar gewannen die Lembecker das Spiel mit 7:3, doch durch die Höhe der Niederlage bleibt 1 Punkt

beim TV Borken.

 

Punkte für den TV Borken 2:

 

Hendrik Vornholt (1)

Maximilian Bär (1)

Manuel Gäbler (1)

 

2._A_schueler.jpg