Michael Kuth löst Ticket für Deutsche Meisterschaft

2015 stellte der TV Borken mit Dirk Küpers erstmalig einen Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften in der Herren-B-Klasse.

Und mit einer großen Überraschung und dem Deutschen Meistertitel in der Doppel-Konkurenz endete diese!!!

 

Die Qualifikation zu den Deutschen Tischtennis Meisterschaften wurden vom 1.TTC Münster durchgeführt.

Vom TV Borken gingen Michael Kuth und Tobias Klöpper in der Herren-B-Klasse bis 1800 TTR-Punkte an den Start.

Beide Spieler der 1.Herren (Landesliga) gingen ohne große Erwartungen in dieses Turnier...

Die TVB-Akteure spielten stark auf, und waren von Beginn an sehr gut ins Turnier gestartet.

Mit jeweils einer 3-0 Bilanz überstanden beide die Vorrunde souverän, und qualifizierten sich für die Ko-Runde.

Im ersten Halbfinal setzte sich Michael Kuth mit 3-0 Sätzen gegen Christoph Scheuner (Westf.Senden) durch.

Das zweite Halbfinale war extrem dramatisch, Tobias Klöpper spielte dieses gegen Lukas Karmann (FC Schalke 04).

Tobias führte schon mit 2:1 Sätzen, und stand ganz dicht vor dem Triumph und der Endspielteilnahme. Leider gingen die

Sätze 4 und 5 noch mit 8:11 und 12:14 verloren, und somit auch das Halbfinale.

Tobias Klöpper: "Schade das ich diese Chance nicht nutzen konnte, aber dennoch war es eine große Erfahrung für mich hier zu spielen!

Am Ende fehlte mir auch die Kraft bei den sommerlichen Temperaturen in der Halle..."

Die Endspielteilnahme hätte schon zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften genügt!

Im Finale ließ Michael Kuth seinem Endspielteilnehmer Lukas Karmann beim 3:1 Erfolg keine Chance, und gewann verdient das Qualifikations-Turnier.

Mit diesem tollen Erfolg darf er am 16.06/17.06 in Chemnitz bei den Deutschen Meisterschaften an den Start gehen!!

Michael Kuth: Wir haben ein ganz starkes Turnier gespielt, schade nur das es nicht zu einem rein Borkener Finale reichte...