Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Mitglieder des TV Borken!

 

Vor kurzem konnten wir endlich unsere Jahreshauptversammlung - coronabedingt nach zwei vergeblichen Anläufen im März und Oktober letzten Jahres - für die Jahre 2019 und 2020 durchführen. Einen inhaltlichen Abriss konntet Ihr in der Borkener Zeitung, aber auch auf unserer Homepage unter „Aktuelles“ lesen.

Ein Aspekt blieb dabei aber noch unerwähnt:  

Die Mitgliedsbeiträge im laufenden Jahr.  

Bereits im November letzten Jahres und dann im März diesen Jahres haben wir schon darauf hingewiesen, dass wir wegen der stark eingeschränkten Vereinsaktivitäten im vorangegangenen Jahr als finanziellen Ausgleich die Mitgliedsbeiträge zunächst für das 1. Halbjahr, dann auch vorläufig für das 2. Halbjahr 2021 nicht eingezogen haben. Die letztgültige Entscheidung, ob auf den Mitgliedsbeitrag ganz oder teilweise verzichtet werden kann, war laut unserer Vereinssatzung auf der Jahreshauptversammlung zu treffen. 

Dort haben sich die anwesenden Mitglieder dem Vorschlag des Vorstandes und der Abteilungsleitenden einstimmig angeschlossen, auf die Mitglieds-beiträge der ersten drei Quartale 2021 zu verzichten und für das 4. Quartal 2021 zum 15.10.2021 den halben Halbjahresbeitrag einzuziehen. Mit ausschlaggebend für diese Entscheidung waren die zufriedenstellenden Rechnungsabschlüsse der Jahre 2019 und 2020, die in der Jahreshauptversammlung festgestellt werden konnten. 

Wir sind der festen Überzeugung, dass wir mit dieser Lösung den Interessen sowohl des Vereins als auch seiner einzelnen Mitglieder sehr gerecht werden. 

Wir hoffen, dass wir gemeinsam die jetzige Saison 2021/2022 ohne größere Einschränkungen oder gar Unterbrechungen durchführen können und wünschen Euch beim Trainings- und Spielbetrieb viel Spaß und Erfolg. 

Mit sportlichem Gruß 

Euer Vorstand des TV Borken 1922 e.V.