Sportabzeichen für die TVB-Tischtennisspieler

Inzwischen ist das jährliche Sportabzeichen des TV Borken in der Abteilung Tischtennis zur Tradition geworden. Auch dieses Jahr fanden sich trotz der enormen Hitze Sieben Nachwuchsspieler unter Leitung von Michael Kuth in der Netgo-Arena ein, um mit Fritz Krüger, Wilhelm Jacobs und Theo van Lent ihr diesjähriges Sportabzeichen zu absolvieren.

Zunächst mussten die schweißtreibenden Disziplinen, wie Hoch- oder Weitsprung, Schlagballwurf oder Kugelstoßen und der Sprintdisziplin erfolgreich absolviert werden. Als letzte Disziplin stand die anstrengendste und schlimmste Disziplin auf dem Programm, der Langstreckenlauf, welcher wetterbedingt für die Sportler eine echte Qual gewesen war. Aber die Freude war somit groß, als alle Teilnehmer nach 3000m das Ziel erreicht haben und das Sportabzeichen mit Gold bzw. Silber bestanden haben.

Bild von l.n.r.: Wilhelm Jacobs, Theo van Lent, Jannik Weidemann, Michael Kuth, Yannik Quindeau, David Niehaves, Benedikt Hölting, Florian Becker, Sophie Becker, Nathalie Gäbler und Fritz Krüger