TV Borken II unterliegt im Verfolgerduell

In der vorletzten Runde der Bezirksliga gastierte Bocholt II in Borken. Nur der Sieger dieser Begegnung konnte Spitzenreiter Stadtlohn auf den Fersen bleiben.

Tom Heisterkamp gewann gegen seinen 500 DWZ Punkte stärkeren Gegner

Dementsprechend traten beide Teams mit Ihren besten Spielern an und es entwickelte sich zunächst ein enger Wettkampf. Nach 2 Stunden Spielzeit konnte Bocholt sich über alle Bretter hinweg einige kleine Vorteile erspielen. Nils Wagner verlor einen Bauern und sein Gegner nutzte diesen Vorteil konsequent zum Sieg aus. Ähnlich erging es wenig später auch Björn Wechsler. Noch einmal ein wenig Hoffnung keimte dann bei den Borkenern auf als Tom Heisterkamp, der mehr als 500 DWZ Punkte weniger hatte als sein Gegner, durch einen Turmeinsteller seines Kontrahenten gewinnen konnte. In der Folge kamen jedoch Berthold Rickert, Sabastian Schmidt und Rasmus Sühling jeweils nicht über ein Remis hinaus, so dass die Niederlage von Frank Theissen den Bocholter Sieg besiegelte. Im Anschluss kämpfte Andreas Bohn am Spitzenbrett mit einem Minisbauern noch lange ums Remis, musste sich letztendlich aber ebenfalls geschlagen geben.