TVB Mitteilung an alle Mitglieder

Liebe TVB-Mitglieder,

die schwierige Zeit der Corona-Pandemie legt auch unser Vereinsleben weiterhin lahm. Konnten wir nach dem ersten „Lockdown“ im Frühjahr schrittweise und behutsam wieder unseren Sport- und Trainingsbetrieb teilweise aufnehmen, liegen seit Anfang November leider sämtliche Aktivitäten erneut bis auf Weiteres darnieder. Wann wir wieder starten können, ist derzeit völlig ungewiss.

 

Auch mussten wir in diesem Jahr herausragende Ereignisse wie beispielsweise das 50-jährige Jubiläum des Christi-Himmelfahrts-Turnier unserer Handball-Abteilung oder den bundesweiten Regio-Cup der Rhythmischen Sportgymnastik, den wir für den Deutschen Turner-Bund ausrichten wollten, schweren Herzens absagen. Schließlich konnten wir nach zweimaligem Anlauf im März und Oktober selbst unsere diesjährige Jahreshauptversammlung coronabedingt nicht durchführen. Das TVB-Sportjahr 2020 haben wir uns alle ganz anders vorgestellt. Darum: Lasst uns mit Zuversicht auf das kommende Sportjahr 2021 schauen.

 

Wegen der stark eingeschränkten Vereinsaktivitäten im laufenden Jahr 2020 haben wir uns vom TVB-Vorstand zudem dazu entschieden, als finanziellen Ausgleich hierfür die Mitgliedsbeiträge für das 1. Halbjahr 2021 zunächst nicht einzuziehen. In der nächsten Jahreshauptversammlung, die hoffentlich dann im Frühjahr 2021 stattfinden kann, werden wir demzufolge vorschlagen, auf den halbjährigen Mitgliedsbeitrag ganz oder teilweise zu verzichten. Entscheiden muss dieses letztlich laut unserer Vereinssatzung die Jahreshauptversammlung.

 

Sobald es die Umstände erlauben, werden wir im nächsten Jahr wieder unsere Vereinsaktivitäten aufnehmen und gemeinsam engagiert durchstarten. Mit Stolz blicken wir auf den hervorragenden Zusammenhalt, den ihr alle gerade in der aktuellen schwierigen Zeit der Corona-Pandemie zeigt.

 

Also: Kommt weiter gesund und wohlbehalten durch die Zeit und freut Euch auf das kommende Sportjahr 2021.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Vorstand des TV Borken 1922 e.V.