Maja Haselhoff 2. bei Münsterland Meisterschaften

Die KM Riege des TV Borken nahm am Samstag den 30.04.2022 an den ersten Münsterland Meisterschaften seit 3 Jahren teil.

v.l.n.r. Lena Stade (Wesft. Gemen), Maja Haselhoff, Josefine Kamps, Katharina Heyng, Hanna Lewerenz

Die Freude und Motivation der Mädchen war sehr groß, als die Ankündigung des ersten Einzelwettkampfes nach der Corona Pause kam. Motiviert kamen die Mädchen in den letzten Wochen zum Training und verbesserten ihre Leistung deutlich, kurz vor dem Wettkampf. Leider musste das Training zwei Wochen vor Wettkampf deutlich eingeschränkt werden, da die Remigiusturnhalle aufgrund der defekten Tore für die Leistungsriege nicht mehr nutzbar war und die Mädchen nur noch am Barren trainieren konnten. Ein letztes Training am Freitagabend vor dem Wettkampf in einer Turnhalle in Winterswijk haben die Turnerinnen noch mal genutzt um etwas mehr Sicherheit zu bekommen.

Am Samstag starteten dann im ersten Durchgang Hanna Lewerenz und Josefine Kamps im Jahrgang 2007. Die beiden zeigten vor allem am Boden sehr starke Übungen und erzielten dort hohe Wertungen, die ihnen eine gute Grundlage für die Gesamtwertung gab. An den anderen drei Geräten zeigten die beiden ebenfalls solide Übungen und somit konnten sich, trotz Trainingsaufalls, Josefine Kamps den 6. Platz und Hanna Lewerenz den 8. Platz in ihrem Jahrgang sichern.

Im dritten Durchgang gingen Maja Haselhoff und Katharina Heyng dann an die Geräte. Sie starteten beide am Sprung im Jahrgang 2005/2006, wo beide mit guten Wertungen in den Wettkampf gestartet sind. Mit der Höchstwertung am Balken und Boden sicherte sich Maja Haselhoff am Ende dann einen bravourösen 2. Platz und Katharina Heyng landete auf dem 10. Rang.