TT: Bezirks-Pokal & Spiel der 2.Herren

Bezirks-Pokal

Am Samstag stand die Bezirks-Pokal-Endrunde statt. Der TV Borken war Ausrichter der Pokal-Runde. Für diese Endrunde hatte sich der TV Borken, SuS Hochmoor, TTC Horst Süd und Westfalia Senden qualifiziert. Leider musste Westfalia Senden kurzfristig wegen krankheitsbedingte Ausfällen Ihre Mannschaft abmelden.

Der TTC Horst-Süd war klarer Favorit, da Sie mit 2 Spielern über 1900 TTR-Punkte antraten.

Der TVB spielte in der Aufstellung Michael Kuth, David Riethmann und Robin Halicki.

Der SuS Hochmoor mit Stefan Schulte-Kemper, Marc Machelett sowie Tim Ryll.

Der TVB gewann das Spiel gegen Hochmoor klar mit 4:0. Hochmoor verlor das Spiel gegen Horst-Süd mit 1:4 (Punkt von Tim Ryll).

Zum Abschluss setzte sich Horst-Süd auch mit 4:1 gegen den TV Borken durch (Punkt von David Riethmann), und gewann somit verdient den Bezirks-Pokal.

 

Bericht vom vorgezogenen Meisterschafts-Spiel in der 1. Bezirksliga

TV Borken 2 - TuS Haltern 1 = 3:9 (17:30 Sätze)

Der TuS Haltern hatte um Spielverlegung angefragt, dem hat der TV Borken zugestimmt.

Gegen den souveränen Tabellenführer war der TVB klarer Außenseiter. Nach den Doppeln lagen die Borkener schnell mit 0:3 zurück. Mit einem 3:1 Satzsieg gegen Felix Lompa holte Jan-Hendrik Leidner den ersten Punkt zum 1:3.

Danach fehlte Frank Kreielkamp, sowie Martin Oberließen trotz starker Leistung, das entsprechende Spielglück. Denn beide Einzel gingen ganz knapp im Entscheidungs-Satz verloren. Karl-Heinz Schäfer und Christian Klüppel hatten im unteren Paarkreuz mit Ihren 3:1 Siegen zum 3:6 Zwischenstand verkürzt.

Der Tabellenführer sicherte sich mit den nächsten 3 Einzel-Siegen den 9:3 Auswärts-Sieg. Der TVB hat sich gegen den Tabellenführer gut verkauft, und hätte mit etwas mehr Spielglück das Ergebnis noch knapper gestalten können...

Punkte für den TV Borken 2:

Jan-Hendrik Leidner (1)

Karl-Heinz Schäfer (1)

Christian Klüppel (1)